OPTOVISION

thT2DD9QKY

thJFZWF14N

Brillengläser – made in Germany

 

Unser Engagement
Höchste Qualität und maximale Zufriedenheit

Unser Engagement ist es, Sie dabei zu unterstützen, die Welt schärfer, schöner, bunter und einfach besser zu sehen.

In der Fertigung vereinen wir Hightech-Präzisionstechnik, das Know-how unserer Mitarbeiter und innovative Materialien zu Brillengläser der neuesten Generation – entwickelt und hergestellt in Deutschland.

Wir verpflichten uns dabei zu kürzesten Lieferzeiten für Brillengläser, maximalem Tragekomfort und höchster optischer Qualität.

Daten und Fakten

Unternehmensprofil

Seit der Gründung im Jahr 1979 produziert optoVision moderne Brillenglastechnik im südhessischen Langen. Dies beinhaltet die Herstellung von Brillengläsern aus unterschiedlichsten Materialien, in vielen Farben und Veredelungen, vom Einstärken- bis zum individuellen Gleitsichtglas. Mit knapp 400 Mitarbeitern produziert und vertreibt optoVision über 3 Millionen Brillengläser pro Jahr.
Im zweiten Geschäftsfeld „Lab Management Solutions“ bietet optoVision unabhängigen Produktionsstätten den Transfer von Berechnungsdaten für die Produktion von Freiformgläsern an.

Als einer der führenden Freiform-Experten entwickelt optoVision innovative und technisch anspruchsvolle Produkte, die den neuesten Erkenntnissen in der Optometrie-Forschung entsprechen. Bei der Produktion in einer der modernsten Freiformfertigungen werden Hightech-Präzisionstechnik, das Know-how der Mitarbeiter und innovative Materialien vereint.

Als zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie versteht optoVision das Prädikat „Made in Germany“ ganzheitlich: Alle angefertigten Brillengläser der Marke optoVision werden in Deutschland entwickelt und hergestellt. Es steht nicht nur für deutsche Markenqualität, sondern auch für innovative Technologien. Das hochqualifizierte Fachpersonal sorgt für beste Qualität und optimale Brillenglasverträglichkeit. Da sich optoVision als Partner der unabhängigen Optiker in Deutschland versteht, sind die kurzen Lieferwege durch den deutschen Standort besonders wichtig. Dies sichert auch eine Liefertreue von mehr als 95 Prozent.
Made in Germany gilt auch für die Ausbildung am Standort Langen: So bildet optoVision jedes Jahr Lehrlinge in technischen (z.B. Verfahrensmechaniker für Brillenoptik) und kaufmännischen Berufen aus.

Neben dem Hauptstandort in Langen ist optoVision mit ihren Produkten in 12 europäischen und internationalen Märkten präsent, und mit Lab Management Solutions von Asien über den Nahen Osten und Europa bis Südamerika in vielen weiteren Ländern aktiv: